Fake News Checker Nu.nl läuft mit Coronavirus-Geschichten und falschen Schlagzeilen

Abgelegt in NAGRICHTEN ANALYSEN by auf 24 April 2020 13 Kommentare

Quelle: nu.nl

"Warum niederländische Verschwörungsdenker Bill Gates für Korona verantwortlich machen", lautete der Titel nu.nl Artikel in dem sie einen zweiten Versuch unternahmen, die ständig wachsende erwachte Gruppe einzudämmen. Die Tatsache, dass sie dies platziert, zeigt, dass die wachen Niederlande eine Bedrohung für die Macht darstellen.

In dem Artikel verknüpfen sie meine Person geschickt mit allen Arten von kontrollierten alternativen Medien, die ich ausstelle. Lange Zeit haben mich die alternativen Medien völlig ignoriert, aber jetzt, da meine Website zu groß wird, veröffentlichen sie ab und zu etwas und nicht viel später kommt Nu.nl mit einem Artikel, der mich als gefälschten Nachrichtendistributor auszeichnet. Sie können genau sehen, dass sie unter einem Hut arbeiten.

Nein, ich beschuldige Corona nicht Gates! Das ist eine Verschwörungstheorie an sich Nu.nl! In der Tat ist das eine Nu.nl-Lüge!

Hier auf der Website wurden nur die vielen Investitionen hervorgehoben, die Bill Gates in eine Vielzahl von Impfstoffentwicklungs- und -herstellungsunternehmen tätigt. Dies sind harte Fakten, die von jedem überprüft werden können, und wir brauchen dafür kein "Ministerium für Nu.nl-Wahrheit".

Dann beziehen sie sich auf einen Artikel im Januar - fast zu Beginn dieser Koronakrise - in dem ich ein Patent des Pirbright-Instituts vorlege. In diesem Artikel erkläre ich, dass viele Coronavirus-Impfstoffe patentiert sind und dass Bill Gates der Investor hinter diesem Institut zu sein scheint.

Coronaviren werden (auch) in Labors gebaut. Das ist eine Tatsache. Patente beruhen darauf. Sie tun das, um Impfstoffe zu bauen. Das heißt nicht, dass das aktuelle Coronavirus covid-19 eine im Labor patentierte Version ist. Das heißt nicht, dass das Pirbright Institute oder Bill Gates für den Covid-19-Ausbruch verantwortlich sind. Ich habe das nicht gesagt und ich kann es nicht sagen, weil es dafür keine Beweise gibt. Sie mögen sich fragen.

Ich stelle kritische Fragen. Und du musst. Du musst dich immer wieder fragen.

Ein Beispiel für eine solche kritische Frage ist, wie sich covid-19 entwickelt hat. Handelt es sich um ein mutiertes natürliches Virus, ein mutiertes entkommenes Labervirus oder vielleicht um ein beabsichtigtes Virus? Ein weiteres Beispiel für eine solche Frage ist, wie sie wirklich in den menschlichen Körper gelangt (siehe hier).

Institute wie Nu.nl wollen eine Art George Orwell 'Ministerium für Wahrheit' von 1984 bilden, das jeden Gedanken unterdrücken und sich bemühen soll, sicherzustellen, dass die Menschen nur an einer Wahrheit festhalten können: der Wahrheit des Staates und seiner „Experten“. Dies bedeutet, dass Sie keine kritischen Fragen mehr stellen können. Sie können nur den „Staatsexperten“ zuhören. Es geht so.

In ein Artikel von 28 Januar Ich wies darauf hin, dass Bill Gates 2017 sagte, dass die nächste Pandemie durchaus auf einem Computerbildschirm geplant werden könnte.

Wenn es nach Nu.nl geht, stellen wir möglicherweise keine Verbindungen mehr her. Das ist "Verschwörungsdenken". Sie müssen nur die Klappe halten und alles schlucken, was die Medien an Ihnen kauen. Ansonsten haben Sie Wahnvorstellungen oder Sie sind oppositionell rebellisch (Sie haben eine AUGENstörung). Nein, nein, nein Nu.nl! Die Leute müssen wel halte das richtig! Die Leute müssen wel stelle immer wieder kritische Fragen. Das ist ein souveränes Grundrecht.

In dem Moment, in dem wir das Recht verloren haben, kritische Fragen zu stellen, leben wir unter einem totalitären Regime.

Nu.nl scheint die Einführung eines solchen Regimes zu wollen, da jede Kritik als "Verschwörungstheorie" abgetan wird. Meine Kritik bezieht sich auf die kontrollierten alternativen Medienseiten (die in der Tasche des Staates weil ihnen die Munition ausgeht, um die Dinge anders zu machen.

Es ist also sinnvoll, über Bill Gates zu sprechen. Sollten Sie sich nicht fragen, warum jemand, der Milliardär wurde und sich der Steuer entzieht, über Bevölkerungsreduzierung durch Impfstoffe spricht? Sollten Sie sich nicht fragen, warum jemand in all diese Impfstoffunternehmen investiert? warum jemand eine Patentanmeldung hat Krypto-Zahlungen durch Ihr Gehirn hat? Dürfen Sie sich nicht fragen, ob dahinter eine Agenda steht?

Es sollte nicht verrückter werden! Wenn ich also morgen plötzlich ein paar Milliarden auf meinem Konto habe, liegen mir die gesamten Medien und die Politik zu Füßen und kritische Fragen sind unerwünscht? Ja, diese Aussage scheint im Fall von Bill Gates richtig zu sein.

In einem freien Land müssen wir weiterhin Fragen stellen. In einem freien Land müssen wir den Reichen der Welt gegenüber kritisch bleiben. In einem freien Land sollten wir uns nicht von Medien leiten lassen, die in der Tasche der Reichen liegen.

Nu.nl ist ein gekauftes Los in der Tasche des großen Geldes. Jeder Einwand wird entfernt und es steht Social-Media-Armee füllt die Antworten aus. Jeder, der etwas sagt, das seine Geschichte ungültig macht, wird entfernt, wie z meine Antwort auf ihrem Artikel.

Schande über dich Nu.nl!

392 Anteile

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Über den Autor ()

Kommentare (13)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Sonnenschein schrieb:

    Die Niederlande, das Land der Geheimnisse, viele Geheimnisse
    und wo 'nette Angestellte' Geheimnisse gut verbergen können. Ideal für die ruhige, subtile Diktatur.

  2. Harry friert ein schrieb:

    Lesen Sie die Kommentare unter diesem NU.nl-Artikel, die (wie immer bei NU.nl) viel interessanter sind als der Artikel selbst. Wenn Sie eine Reihe von Reaktionen unter diesem Artikel lesen, können Sie deutlich sehen, dass (ein sehr großer Teil) dieser Reaktionen von Personen gepostet werden, die eingestellt wurden, und dass Personen, die sie eingestellt haben (oder dieselben Personen unter einem anderen Konto), dann auch posten Auf diese Reaktionen wird reagiert. Es wird wirklich offensichtlich, wenn Sie dies für eine lange Zeit mit wichtigen "Konditionierungs" -Artikeln von solchen Websites tun, werden Sie bald ein offensichtliches Muster in den Reaktionen sehen (oft zustimmend und in dieser Angelegenheit etwas umfangreicher).

    • Wach auf 36 schrieb:

      Ja, das stimmt, ich habe auch bemerkt, dass hier und da Internet-Trolle aktiv sind. Ich suche sie auch sofort aus! Man ließ sich von einem Video verführen, dass sie sowieso gewinnen würden und alle Pläne durchgesetzt werden. Ein gewöhnlicher Bürger würde das niemals sagen. Welche Pläne?

      Auf Instagram werfen sie immer mit Verschwörungsdenker oder Verschwörungsfreak.
      Traurig für die MSM, dass sie anscheinend so verzweifelt sind, mit Trollen zu arbeiten. Anscheinend haben sie immer noch Angst, dass die Wahrheit auftaucht, und anscheinend haben sie genug, um sich zu verstecken, sonst würden sie keinen solchen Kampf führen. Es stärkt uns nur, die Menschen weiter aufzuwecken!

      • Sonnenschein schrieb:

        Man könnte sagen, die MSM ist gleichbedeutend mit der Regierung! Manchmal wird die Öffentlichkeit so getan, als würde sie der Regierung nicht zustimmen. Dies dient der Ablenkung, der Verwirrung und dem Geldverdienen. Weil sie das lieben. Es besteht eine sehr enge Zusammenarbeit mit den Geheimdiensten, indem das Verhalten der Bevölkerung durch Rückmeldungen usw. überwacht und gesteuert wird. Dies geschieht mit einem vorgefassten nicht neutralen Plan. Lass die Jungs rutschen, die Sklaven lieben Ze. Außerdem hat der durchschnittliche Sklave einen sehr niedrigen iq, lediglich den Grundüberlebens-iq.

  3. SandinG schrieb:

    Es ist sowieso verrückt, dass wir uns eine Figur ohne medizinischen Hintergrund oder Wissen anhören sollten. Es ist wichtiger herauszufinden, wen er vertritt.

  4. Zukunft schrieb:

    Hier beginnt die langsame Massage mit den Motherfuckern, keine anderen dafür. Die digitale Zahlungsmethode / Währung.

    https://nos.nl/l/2331210

  5. SandinG schrieb:

    Vielleicht sollte nu.nl ihre journalistischen Hausaufgaben machen, oh nein, das ist überhaupt nicht ihre Rolle

    Die zweifelhaften COVID-Modelle

    Seit der angeblichen Ausbreitung des Coronavirus in Europa und den USA werden im Westen zwei Hauptmodelle verwendet, um die Ausbreitung der COVID-19-Krankheit vorherzusagen und darauf zu reagieren. Eine wurde am Imperial College of London entwickelt. Die zweite wurde mit Schwerpunkt auf den Auswirkungen auf die USA vom Institut für Gesundheitsmetriken und -bewertung (IHME) der Universität Washington in Seattle in der Nähe des Hauses von Microsoft-Gründer Bill Gates entwickelt. Was nur wenige wissen, ist, dass beide Gruppen ihre Existenz einer großzügigen Finanzierung durch eine steuerbefreite Stiftung verdanken, die buchstäblich Milliarden für angebliche Impfstoffe und andere Medikamente zur Behandlung von Coronaviren verdient - die Bill and Melinda Gates Foundation.

    Neil Ferguson und seine Modelgruppe am Imperial College werden nicht nur von der WHO unterstützt, sondern erhalten auch Millionen von der Bill & Melinda Gates Foundation. Ferguson leitet das Vaccine Impact Modeling Consortium am Imperial College, das als Geldgeber die Bill & Melinda Gates Foundation und die von Gates unterstützte GAVI-Impfstoffallianz auflistet. Von 2006 bis 2018 hat die Gates Foundation beeindruckende 184,872,226.99 USD in die Modellierungsoperationen des Ferguson Imperial College investiert.
    Insbesondere begann die Gates-Stiftung, Millionen in Fergusons Modellierungsoperation zu stecken, lange nachdem sein katastrophaler Mangel an Genauigkeit bekannt war, was einige darauf hindeutete, dass Ferguson eine weitere „Wissenschaft zum Mieten“ -Operation ist.
    https://journal-neo.org/2020/04/28/the-models-the-tests-and-now-the-consequences/

  6. LachsInClick schrieb:

    Die üblichen Verdächtigen kommen jetzt massenhaft heraus. Werden sie unter den Beinen zu heiß?

    https://www.nu.nl/weekend/6053009/socioloog-harambam-praat-met-complotdenkers-soms-hebben-ze-echt-een-punt.html

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. MEHR INFORMATIONEN

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browser-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie unten auf "Akzeptieren" diese Einstellungen.

schließen