Text To Speach (TTS) und lebensechte Hologramme mit Microsoft Hololens 2

Abgelegt in NAGRICHTEN ANALYSEN by auf 27 September 2019 4 Kommentare

Quelle: bbci.co.uk

Viele sind vielleicht immer noch skeptisch, ob wir in Zukunft in virtuellen Welten leben können. Wo wir noch unsere langsamen Eingangskanäle für unser Gehirn wie Augen, Ohren, Nase, Zunge, Berührung und dergleichen verwenden, wird das BCI (Brain Computer Interface) von Neuralink (eines der Unternehmen von Elon Musk) bereits in 2020 enthalten sein in der Lage zu sein, eine viel schnellere Interaktion mit dem Gehirn bereitzustellen. Seien wir ehrlich. Nehmen Sie zum Beispiel das Ohr. Das Trommelfell muss den Schall in einen elektrischen Impuls umwandeln, und das Gehirn muss diesen in Schall in Form von beispielsweise gesprochenem Text oder Musik umwandeln. Es gibt also eine Übersetzung dazwischen. Eine gesprochene Geschichte muss Wort für Wort kommen oder ein Buch muss Wort für Wort gelesen werden. Es wäre viel praktischer, wenn Sie ein ganzes Buch in 1x in das Gehirn hochladen könnten. Mit der Entwicklung des BCI gehen wir in diese Richtung.

Bei der Micorsoft Hololens 2 ist es weiterhin erforderlich, ein Hologramm als Augmented Reality in einen Raum zu projizieren. Mit einem BCI können Sie die visuelle Präsentation direkt im visuellen Zentrum des Gehirns platzieren. Alles in allem sieht alles sehr spektakulär aus (siehe Video unten). Kurzfristig geht es uns jedoch nichts an warten.

Sehen Sie sich unten die Neuralink-Präsentation von Elon Musk an und lesen Sie meine ausführliche Erklärung Dieser Artikel (und weiter unter dem Video lesen).

Entwicklungen wie die von Microsoft Hololens 2 sind jedoch bereits für die Entwicklung eines Systems nützlich, bei dem Sie einen digitalen Raum erstellen, in dem jeder dasselbe Objekt oder dasselbe Hologramm an genau derselben Position, jedoch von einer anderen Betrachtungsposition aus sieht. Google entwickelte die Cloud-Anchor-Technologie und es ist geplant, die ganze Welt abzubilden, damit Sie Objekte auf jede Straße projizieren können, die jeder sehen kann; am selben Ort, aber aus einem anderen Blickwinkel. Sie könnten sogar einen Dinosaurier auf der Straße laufen lassen, den jeder sehen kann. Mit dem Neuralink BCI von Elon Musk ist es sogar möglich, das Tier in 2020 zu riechen, da dieser Duft im Geruchszentrum des Gehirns platziert werden kann. Jedes Bild, das Sie sehen oder jede Beobachtung, die wir mit unserer physischen Zensur machen (Augen, Ohren, Nase usw.), kann in ein elektromagnetisches Spektrum übersetzt werden. Das Beängstigende, das benötigt wird, ist die richtige Bandbreite und die richtigen Daten aus diesem Spektrum und über welche Neuroverbindungen sie in das Gehirn projiziert werden sollten.

Warum gebe ich Ihnen einen weiteren Blick auf die Entwicklung der Technologie? Denn dann verstehst du vielleicht meine Artikel über virtuelle Realität und Singularität ein bisschen besser. Sie finden diese Artikel unten diesen Menüpunkt. In meinem neues Buch Ich erkläre, warum dieses Wissen so wichtig ist. Einen Vorgeschmack finden Sie in den Artikeln unter dem genannten Menüpunkt.

17 Anteile

Tags: , , , , , , , , , ,

Über den Autor ()

Kommentare (4)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Wilfred Bakker schrieb:

    Wenn wir davon träumen, können wir eine wundervolle Invasion von Außerirdischen erwarten, zum Beispiel angesichts der jüngsten Berichte in der MSM, dass es auch einen neuen Krieg der Welten geben wird.

    https://youtu.be/QYeqzI-EZe0

    Kommt die letzte Karte wirklich, wer weiß. Werner von Braun scheint es laut dieser Dame gesagt zu haben. Die Mächte, die dieses gesamte Enthüllungsprojekt ins Leben gerufen haben, haben viel bombardiert.

    Raumschiffe im Himmel sind für sie in der Zwischenzeit ein Kinderspiel. Was wir oben sehen, ist das, was sie von uns erwarten. Ich denke, sie sind zu vielen weiteren Malen in der Lage. Wir werden es sehen.

    https://youtu.be/WruCxsh8mfw

    Liebe

    • Analysieren schrieb:

      Ich kann es kaum erwarten, ein Tablett mit belgischem Abteibier ist bereits eingetroffen. Serge Monast sagte dies auch in der 90 Mitte der Jahre mit dem, was er Projekt blue beam nannte, voraus. Wir können die Varianten des klassischen TR-3B gut sehen. Ich habe bereits mehrere mit meiner Nachtkamera gesehen, einige so groß wie 2-3-Fußballfelder. NATO-Stützpunkte, die populär zu sein scheinen.

      Klappstuhl ist schon fertig ...

  2. Wilfred Bakker schrieb:

    HAARP & Mind Control - Nur die Fakten

    https://youtu.be/R_EpwvUZSFU

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. meer informatie

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browser-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie unten auf "Akzeptieren" diese Einstellungen.

schließen