Ist Ursula von der Leyen (zukünftige EU-Präsidentin) tatsächlich von der gleichen Blutlinie wie die britische Königsfamilie?

Abgelegt in NAGRICHTEN ANALYSEN by auf 4 Juli 2019 19 Kommentare

Quelle: geni.com

Sie kennen wahrscheinlich die berühmte Aussprache von Winston Churchill: "Die Geschichte wird vom Sieger geschrieben." Lassen Sie uns eine genealogische Untersuchung über die neue EU-Präsidentin Ursula von der Leyen durchführen. Sie kennen diese demokratisch gewählte Frau, die plötzlich den vorgesehenen Platz von Frans Timmermans übernehmen durfte. Es ist kein Zufall, dass Ursula von der Leyen die neue Präsidentin der EU wird. Es gibt Anzeichen, die darauf hindeuten könnten, dass sie aus der Adelsfamilie von Saksen-Coburg und Gotha stammt. die gleiche Blutlinie wie die der britischen Königsfamilie.

Das haus Sachsen-Coburg und Gotha (Sachsen-Coburg-Gotha) ist ursprünglich eine deutsche Dynastie, deren Mitglieder über verschiedene europäische Länder herrschten. Die Dynastie entstand aus dem Herzogshaus Sachsen-Coburg-Saalfeld (aus dem Hause Wettin), das in 1826 das Doppelherzogtum Sachsen-Coburg und Gotha erwarb. Im XNUM-X Jahrhundert erhielten Nachkommen aus dieser Linie verschiedene andere Länder. In 19 änderte König George V. den Namen der britischen Königsfamilie in Windsor. Infolgedessen haben die Briten vergessen, dass sie heimlich von einer deutschen Königsfamilie regiert werden (genau wie die Niederlande). Es sieht so aus, als ob die EU nun definitiv in der Hand derselben Adelsfamilie liegt.

Übrigens möchte ich betonen, dass dieser Artikel nur Verdacht ausdrückt, da Churchills Maxime sicherlich für Google gilt. Wir gehen nicht mehr in Bibliotheken, um alte Zeitungsausschnitte oder Bücher anzusehen, aber Google ist die Quelle aller Informationen. In jedem Fall hoffe ich, durch diesen Artikel einen ersten Anstoß für die weitere Erforschung dieser bemerkenswerten Dame zu geben, deren Nachname tatsächlich Albrecht ist (siehe Nachname Vater). Vielleicht kommt der Grundstein so an die Oberfläche oder es stellt sich heraus, dass meine Hypothese falsch ist:

Ursula von der Leyen heißt eigentlich Ursula Albrecht und stammt aus einer alten königlichen Dynastie (eine Pharaonenblutlinie)

Über Google können wir feststellen, dass Ursula die Tochter von Ernst Carl Julius Albrecht ist. Sehen wir uns den gesamten Stammbaum an. Ich rate Ihnen, auch auf die Links zu klicken, um den gesamten Stammbaum zu überprüfen.

Quelle: geni.com

Ernst Carl war der Sohn von Friedrich Carl Albrecht, geboren am 28 März 1902. Das ist ein weiterer Sohn von Sohn van George Alexander Albrecht en Mary Ladson Albrecht (In der Welt der königlichen, edlen und pharaonischen Blutlinien ist es normal, innerhalb derselben Blutlinie zu heiraten.) George Alexander Albrecht ist seinerseits ein Sohn von George Alex. Albrecht en Luise Albrecht (Es bleibt Albrecht Inzest). Dieser Alex Albrecht ist ein Sohn von van Karl Franz Georg von Knoop en Kath. Albrecht (giftig), ein bemerkenswerter Name für diesen Vater, denn dieser Karl Franz Georg von Knoop ist ein Urenkel eines Albrechts (so hat sein Großvater wahrscheinlich den Nachnamen geändert). Sein Vater war Karl Franz Georg von Knoop und sein Vater ist Franz August Heinrich von Knoop. Sein Vater war endlich wieder ein Albrecht, nämlich Johann Friedrich Albrecht.

Wenn wir die Blutlinie auf der Geni.com-Website studieren, sehen wir, dass Von Knoop tatsächlich derselbe Familienname für Albrecht ist. Manchmal ist es Von Knoop und manchmal Albrecht. Diese Familie scheint aus "königlichem Blut" zu sein und trägt den Davidstern und den Löwen auf dem Familienwappen. Der gleiche Löwe, den wir von den Orangen kennen.

Über den Namen Albrecht kommen wir tatsächlich zu den Namen Saksen-Coburg und Gotha, die auf der Website zu finden sind 4crests.com. Hier ist ein Zitat von dieser Website:

Dieser weit verbreitete englische, deutsche, französische, katalanische, italienische, spanische und ungarische Name wurde ursprünglich von einem germanischen Personennamen ALBRECHET abgeleitet, der sich aus den Elementen ADAL (edel) und BERHT (hell und berühmt) zusammensetzte. Dies war einer der gebräuchlichsten germanischen Vornamen und wurde von verschiedenen mittelalterlichen Prinzen, Militärführern und großen Kirchenleuten getragen, insbesondere dem böhmischen Prinzen Albert von Prag (tschechischer Name Vojtech, lateinischer Name Adalbertus), der in 997 als Märtyrer starb Versuch, die Preußen zum Christentum zu bekehren; St. Albert der Große (? 1193-1280) Aristotelischer Theologe und Tutor von Thomas von Aquin; und Albert der Bär (1100-70) Markgraf von Brandenburg. Die meisten europäischen Nachnamen in Ländern wie England, Schottland und Frankreich wurden im dreizehnten und vierzehnten Jahrhundert gebildet. Der Prozess hatte etwas früher begonnen und setzte sich an einigen Stellen bis ins 19.Jahrhundert fort, aber die Norm besagt, dass die Menschen im 10. und 11. Jahrhundert keine Nachnamen hatten, während im 15. Jahrhundert der größte Teil der Bevölkerung einen zweiten Namen erworben hatte.

Es gibt viele bekannte Persönlichkeiten, darunter Albert I. (1255-1308), der König von Deutschland, Sohn von Rudolf I. oder Habsburg. Er wurde zum König von Deutschland gegen den gestürzten Adolf von Nassau gewählt, den er in der Schlacht von Gollheim (1298) besiegte und tötete. Er machte sich energisch daran, die Macht der Monarchie wiederherzustellen und die der Kurfürsten zu verringern, wurde jedoch von seinem unzufriedenen Neffen John ermordet, als er die Reuss überquerte. Albert, Prinzgemahl der Königin Victoria (1819-61), geboren auf Schloss Rosenaux bei Coburg. Er war der jüngere Sohn des Herzogs von Sachsen-Coburg-Gotha. In 1840 heiratete er seine erste Cousine, Queen Victoria, eine Ehe, die zu einem lebenslangen Liebesmatch wurde. In 1857 wurde ihm der Titel Prince Consort verliehen. Während ihrer gesamten Ehe war er praktisch der Privatsekretär der Königin. Das Misstrauen der Minister und die Bedenken der Öffentlichkeit wegen seiner deutschen Beziehungen schränkten seinen politischen Einfluss ein, obwohl sein Anwalt in der Regel vernünftig und weitsichtig war. Er starb oder Typhus in 1861, was zu einer langen Periode oder Abgeschiedenheit seiner Witwe führte. Das Albert Memorial in Kensington Gardens wurde zu seinem Gedenken in 1871 errichtet.

Ursula von der Leyen ist also eigentlich ein Albrecht; Ihre Blutlinie ist Albrechet, was für ADAL (edel) und BERHT (hell und berühmt) steht. Ursulas Mutter wurde von geni.com als 'privat' eingestuft, aber angesichts der gesamten Geschichte der Familie Albrecht (manchmal Von Knoop) können wir davon ausgehen, dass dies auch Albrecht oder Von Knoop ist (ein und dieselbe Blutlinie). ) war. Die gesamte Geschichte zeugt von "Laufen in der Familie" (oder "Insest"). Darüber hinaus gibt es keinen Grund, warum Ursula den Nachnamen Von der Leyen tragen sollte, da ihr Vater ein Vollblut-Albrecht war. Ursula hat deshalb ihren Nachnamen geändert.

Aus der Beschreibung der Website 4crests.com geht eindeutig hervor, dass diese Albrechtsfamilie durch eine Ehe zwischen John Albert (einem Albrecht, dessen Onkel - Denken Sie an die Inzucht - Albert ich tötete) und Königin Victoria. Dieser John Albert war ein Sohn des Herzogs von Sachsen-Coburg-Gotha und stammt somit aus der Familienlinie Albrechet. Albrechet oder Albrecht ist daher die gleiche Familie wie Von Saksen-Coburg und Gotha. Ursula scheint daher von derselben Blutlinie zu sein wie die britische Königsfamilie! Beide Blutlinien stammen eigentlich aus dem sächsischen Coburg und Gotha und sind daher heimlich Albrechts.

Wenn Sie Ursulas Blickrichtung betrachten, könnte sie tatsächlich eine Tochter der gegenwärtigen Königin Elizabeth sein. Wir werden natürlich nicht spekulieren, aber es ist klar, dass sie aus der Edelblutlinie Albrecht (Albrechet - auch von Knoop) stammt. Und wir denken nur, dass die EU demokratisch ist oder dass der Brexit zum Verlust der EU führen wird. Nein, es ist alles das Erscheinen von Demokratie und das Spiel von Polarisierung und Chaos, aus dem es den edlen Blutlinien seit ihren pharaonischen Zeiten gelungen ist, Ordnung zu schaffen. In Brüssel kommt eine Königin auf den Thron und heißt Ursula aus dem Blut von Albrechet / Albrecht: Ursula Albrecht.

Quelllink-Listen: wikipedia.orggeni.com 4crests.com

184 Anteile

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Über den Autor ()

Kommentare (19)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Sonnenschein schrieb:

    Interessantes Buch ist Semi-Gotha über sogenannte Adelsfamilien. Gotha bedeutet nicht unbedingt gotische Abstammung im Gegenteil. Von Anfang an werden falsche Namen verwendet, um den wirklichen Hintergrund vor der allgemeinen Bevölkerung zu verbergen.

  2. LachsInClick schrieb:

    Ist das "Ich bin aus deutschem Blut" fies nah 😀, aber da gibt es natürlich keine Koordination und deine Stimme zählt. Haben sie noch einen Teich auf der anderen Seite des Sees zum Angeln? Das sozialistische Heiligtum ist eine Tatsache, Zeit zu üben ...

    • LachsInClick schrieb:

      Na Flüge nach England, wo haben wir das schon mal gesehen ..

      Ursulas Vater Ernst Albrecht - damals Ministerpräsident von Niedersachsen und einer der bekannten Feinde der Gruppe - wurde im Alter von 19 nach London geschickt, wo sie unter dem falschen Namen Rose Ladson und unter Schutz von Scotland Yard an der LSE studierte.

      Sie wählte den Nachnamen Ladson, weil es der Name ihrer Urgroßmutter aus South Carolina, USA, war, während Rose ausgewählt wurde, weil ihr als Kind der Spitzname Roschen gegeben worden war.
      https://sputniknews.com/europe/201907041076145152-von-der-leyen-red-army-faction/

  3. Willem S schrieb:

    Ein Europa, das Hitler nicht geschafft hat, aber sie haben endlich ihren Weg.

    • Sonnenschein schrieb:

      Für die Aufzeichnung sind es nicht Deutsche mit germanischem Blut, die den Dienst in Europa bilden. Dass sie „deutsche“ Namen haben, liegt daran, dass sie lange in Deutschland gelebt und „deutsche“ Namen angenommen haben, um sich nicht von der deutschen Normalbevölkerung abzuheben. Taktik pur.

  4. danny schrieb:

    Auf Wikipedia habe ich gelesen, dass sie mit einem von der Leyen verheiratet ist, was den Nachnamen erklärt.

    • Martin Vrijland schrieb:

      Ja, richtig, aber meistens geben Sie Ihren Geburtsnamen auch nach dem adoptierten Nachnamen des Mannes an. Auf jeden Fall ist ihre Herkunft interessant. Ich sehe jetzt, dass der Name Albrecht zumindest in der deutschen Wikipedia vorkommt.

  5. danny schrieb:

    Mit Sicherheit ein sehr scharfer Artikel, der erneut bestätigt, was wir eigentlich schon gewusst haben; Wir werden von einer Handvoll Familien regiert, die (im Gegensatz zu dem, was sie vorschlagen) kein Auge für das Wohlergehen der Menschen haben, sondern sich nur um ihre eigene Position und Macht kümmern. (und über Leichen gehen)

  6. SandinG schrieb:

    Eine frische zivilisierte Familie, die Windsor gehört, nichts Falsches daran. Nigel Farage sieht Edward VIII verdächtig ähnlich, aber das wird rein zufällig sein, ganz zu schweigen von Romanovs

    https://nl.pinterest.com/pin/99149629269287311/

  7. Guppy schrieb:

    Seien Sie nicht alle so komisch, dass sie alle Familie sind und gleich aussehen 😉

    http://www.cocoon.ro/wp-content/uploads/2013/02/117.jpg

  8. Martin Vrijland schrieb:

    Es war einmal ein anderes Albrecht ... um den Eindruck zu erwecken, dass Albrecht nicht so edel und gut ist und so?
    die kontrollierte Opposition RAF

    Susanne Albrecht
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Susanne_Albrecht?fbclid=IwAR11VpwPkTINFBuQSFcEq7MzK_aZzOJLI7CoARkC_QJCkgu4pRYlMhvyuGA

  9. Sonnenschein schrieb:

    Die Goetia ist auch ein Buch, mit dem Dämonen beschworen werden könnten. Solomon hätte die Formeln in dieses Buch aufgenommen, Dämonen gefangen genommen und klassifiziert. Also Dämonologie eigentlich. John Dee war Berater der englischen Königin Elizabeth I. im 16-Jahrhundert und beschäftigte sich auch mit Dämonologie. War auch Spitzenspion der englischen Königin. Ist sehr wichtig für die Macht und Kontrolle von Hen, deshalb versuchen sie auch, Hilfe bei Dämonen zu bekommen.
    Schade, dass es ihnen nicht um gute Dinge geht. Es sind Stumper, die Angst vor dem Tod haben. Wenn du alles kontrollierst, willst du auch den Tod austricksen. Aber leider ist auch für sie für jeden etwas dabei.

  10. SandinG schrieb:

    Die EU bekommt, was sie verdient, in einer normal funktionierenden Gesellschaft werden solche Menschen aus dem Weg geräumt, aber es spiegelt anscheinend das Ganze wider, wenn ich das Plagiat (Von der Leyen) wegen Korruption (Lagarde) begangen oder verurteilt hätte. Wenn meine Chance auf einen Arbeitsplatz äußerst gering war, es sei denn, Sie sind ein hochrangiger EU-Fahrer, dann sind dies die Kompetenzen, für die Sie ausgewählt wurden. Wie Juncker stolpert auch die EU und wandert in den Abgrund.

  11. aurora0026 schrieb:

    Der Supermarkt Aldi steht für Albrecht Diskont und wurde von Theo Albrecht und Kar Albrecht gegründet. Die Albrechts von Aldi sind eine der reichsten Familien in Deutschland.

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. meer informatie

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browser-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie unten auf "Akzeptieren" diese Einstellungen.

schließen