Das Markenrecht und die sorgfältig geplante Vermarktungsstrategie von Stigma

Abgelegt in NAGRICHTEN ANALYSEN by auf 4 Oktober 2019 4 Kommentare

bron.ied.eu

Gefährliche kriminelle Motorradbanden, die jeden töten, Mocro Mafia, Angriffe auf Parool und Telegraaf (zumindest muss das so sein) Die Bilder lassen uns glauben). "Von der EU und gegen die Globalisierung" versus "Vollgas weiter in Richtung Zentralisierung". Klimaleugner versus "Wir werden uns innerhalb von 12 Jahren damit befassen". Nationalisten gegen Islamisierung. Mediengläubige gegen gefälschte Nachrichtenbeschuldigte. Wir sind Zeuge von Polarisierung und Markenbildung durch großartiges Marketing. Die „richtige“ Marke ist verbunden mit Rassismus, Anti-Islam, unfreundlichen Frauen, Anti-GretaThumberg, Anti-EU und dem Glauben an Verschwörungstheorien und so weiter. Dies ist ein globales Spiel, bei dem die „richtige“ Marke mit Trump, Brexit Boris, Thierry Baudet, Marine LePen usw. verknüpft ist.

Indem die Medien daraus eine Marke machen, stigmatisieren sie jeden mit einem kritischen Blick auf die Nachrichten auf der rechten Seite. "Oh, du bist so ein 'Klimaleugner'" oder "Oh, du bist so ein Mensch, der nicht an die offizielle 911-Vorlesung glaubt". Das nennt man Branding.

Die Medien haben die Marke sorgfältig durch Bauern wie Thierry Baudet, Robert Jensen, George van Houts usw. „richtig“ verbrannt. Ich habe das schon lange vorhergesagt, und das liegt daran, dass Kritik aus der Gesellschaft umgedreht werden muss. Deshalb durfte 'Recht' eine Weile im Rampenlicht stehen, weil die Marke klar definiert werden musste, damit bei einem Zusammenbruch dieser Wirtschaft alle diese Gruppe verachten und spucken.

Alle Menschen, die eines der Merkmale der „richtigen“ Marke haben (von den Medien und führenden politischen Akteuren aufgebaut), tragen jetzt einen deutlich sichtbaren „jüdischen Stern“ der „richtigen“ Marke. Diese Marke wird ausgesondert, wenn das Scheitern von allem auf diese Marke übertragen werden kann. Bitte beachten Sie: Dieses Scheitern (dieser wirtschaftliche Absturz) ist geplant und koordiniert strukturiert. Das ist der Grund, warum die Trump-Handelskriege und damit ein Brexit-Debakel sind. Es ist alles lang im Voraus geplant!

Die „richtige“ Marke musste sorgfältig konstruiert und dann aufgeblasen werden, damit in Zukunft niemand mehr die alteingesessene Ordnung und den Fahrplan zur Globalisierung kritisieren kann. Diese Gruppe ist dann an allem schuld, was für Misserfolg steht. Wir erleben eine weltweite gezielte Marketingkampagne, um endlich mit Kritik aus der Gesellschaft fertig zu werden. Wenn Sie kritisch sind, dann haben Sie „Recht“ und gehören zu dieser Gruppe. Nein Diese Marke wird von Medien und Politik aufgebaut. Mach nicht mit. Verlieben Sie sich nicht in politische Sicherheitsnetze, die versuchen, Sie in diese Marke einzubinden. Fallen Sie nicht auf kontrollierte Bauern wie Baudet und Robert Jensen herein. Nimm Abstand von der "richtigen" Marke und Polarisation!

Politik und Medien spielen in der Masse. Keine Stöße mehr im Rücken. Schön, diese Woche all diese Traktoren in Den Haag zu hören, aber es ist alles ordentlich koordiniert, kontrolliert und gekapselt. Die wirkliche Veränderung ergibt sich daraus, dass Politik und Medien keine Legitimität mehr erhalten und ihnen keine Stimme mehr gegeben wird.

9 Anteile

Tags: , , , , , , , , ,

Über den Autor ()

Kommentare (4)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Willem S schrieb:

    Links ist der Neue Faschismus.

  2. Guppy schrieb:

    Denken Sie, es ist in der Tat besser zu glauben, dass die Welt nicht so schlimm ist, wie uns gesagt wird. Bangmakerij hält uns in kleinen Kabinen.

    Ich denke, die Bauern zeigen Protesttage, an denen man leicht das ganze Land flachlegen kann. Wenn Sie mit einer sehr großen Gruppe aufhören, Steuern zu zahlen, können sie wirklich nichts tun. Glauben Sie, dass unsere Regierung in Den Haag weiterhin unbezahlt arbeiten wird? Denken Sie, dass Wim Lex weiterhin unbezahlte Bänder schneidet? Ich weiß es nicht genau, sie sind da, weil wir es alle wollen und sie wissen es nur zu gut. Die Bastarde beschweren sich den ganzen Tag, aber als Mark oder Wim Lex vorbeikommen, stehen sie vor einer Fahne.

    Auch wenn wir uns wach fühlen, müssen wir uns jeden Tag fragen, ob unsere Gedanken nicht von außen beeinflusst werden.

    Ich sehe diesen Artikel als positiv, ohne TV, Zeitung, Radio und Smartphone ist es ein ziemlich schöner Tag in einer schönen Welt 😎

  3. Martin Vrijland schrieb:

    Jetzt das 5G-Thema über Boris Johnson mit der Marke 'right' (rechts) verknüpfen und diese Kritik wird bald endgültig unterdrückt:

    https://www.globalresearch.ca/telcos-losing-battle-impose-5g/5691065

  4. Kamera 2 schrieb:

    Panikmache

    Ende der Redefreiheit

    Mit den Medien können Sie bei Bedarf Puspins, Massenpropaganda, schlucken

    https://www.yahoo.com/news/teacher-placed-leave-posting-threatening-153609299.html

    Die Medien haben immer Recht, es ist wie der Priester in der Kirche, es wird richtig, schauen Sie sich den Kurzfilm an, hier sind wir

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. meer informatie

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browser-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie unten auf "Akzeptieren" diese Einstellungen.

schließen