Die tief gefälschte "Geisterfamilie" PsyOp für das Wegnehmen all Ihrer Freiheiten und die Einführung "Gedankenpolizei" (Teil 3)

Abgelegt in NAGRICHTEN ANALYSEN by auf 22 Oktober 2019 10 Kommentare

Geisterfamilie, Geistervater, Geistersohn. Ghost Ghost wird bald im Ghost Garden zu finden sein, denn die Ghost Story muss spannend und "glaubwürdig" bleiben. Ein PsyOp, der George Orwells Gedankenpolizei vorstellt und in der Lage ist, ohne Durchsuchungsbefehl hinter jede Haustür zu schauen. Die Geschichte wird jeden Tag von De Telegraaf in Erinnerung gerufen. die Zeitung, die auch das Regime unterstützte, das Razzien in '40 /' 45 durchführte. Und diese Razzia-Gesetzgebung kommt heute wieder.

Dass die Razzia-Gesetzgebung bald kommen wird, wurde im ersten deutlich Pfausendung über diese Geistergeschichte. Der stellvertretende Polizeichef Janny Knol (Geschlecht unbekannt) teilte mir mit, die Polizei sei zuvor auf der Geisterfarm gewesen, weil der Verdacht auf eine Unkrautplantage bestand. Aber sie sagte, die Polizei könne nicht hineinsehen, weil der Geistervater sie nicht hereinlassen würde. Sie wissen bereits, dass hier an neuen Gesetzen gearbeitet wird, die die Barriere für den Blick hinter die Haustür beseitigen sollen, sodass wir in der aktuellen Zeit auch Raum für Razzien schaffen werden. Runden, in denen jeder, der abweichende Vorstellungen verkündet, aufgegriffen werden kann.

Ah, Vrijland, gehst du jetzt nicht ein bisschen weit? Wirst du nicht ein bisschen verrückt?"Haben Sie jemals die gleiche Frage zu Medienberichten gestellt? Sind Sie jemals kritisch gegenüber den gut bezahlten Wahrnehmungsmanagern und ihren gut bezahlten, ja nickenden Tischgästen? Typen wie Jeroen Pauw? "Na ja, manchmal sind sie ziemlich kritisch!”Ja, sie handeln in einer Richtung, die dich von der großen Lüge ablenkt und die grundlegende Geschichte am Laufen hält. Hast du es noch nicht realisiert? Diese ganze Geschichte ist wahrscheinlich nichts weiter als eine psychologische Operation (PsyOp) wie in Teil 1, Teil 2 en Teil 3 meiner Artikel. Es wäre gut, wenn Sie diese Artikel lesen und Aktien, damit niemand sagen kann:Wir haben es Cousin gewünscht".

Der gruselige Sohn Jan, Sie wissen, dass der Sohn, der 5-Biere zurückgestoßen hat, um große Besorgnis über den "rechtswidrigen Freiheitsentzug" des Vaters zu erregen, jetzt die Rolle spielt, die LGBTI-Agenda auf die Karte zu setzen. Weil wir sofort eines der wichtigen Themen haben, für die der Staat Sie später zur Verfügung stellt die psycholance kann zur Beobachtung in die Zelle werfen. Wenn Sie beispielsweise Einwände gegen LGBTI-Propaganda in Grundschulen haben, werden Sie von nun an mit dem Geistervater aus dieser Geistergeschichte verbunden. Immerhin nahm er seine Kinder aus der Schule und er war für eine männlich-weibliche Beziehung. Dies geht aus seinen wunderschönen Deepfake-Videos hervor, so De Telegraaf:

Aus den Predigten von Gerrit Jan van D. geht klar hervor, was er von gesunden Beziehungen hält. Nach Gottes Befehl sollte ein Mann eine Beziehung mit einer Frau eingehen. Wenn du das nicht tust, bist du in "schmutziger Liebe", dann stehst du geistig bis zu den Knöcheln im "Abwasser", sagt Van D. in einer seiner Predigten.

Es ist eine sehr clevere und ausgefeilte Programmierung, die wir beobachten. Pater Gerrit Jan (der "Geistervater" ist) hat "Geistersichten" und anscheinend etwas gegen Schwule. Und das war natürlich der Auslöser für Sohn Jan, der von einer Flucht nach Kanada träumte das ist nicht klar, weil nichts klar ist). Das PsyOp-Bild ist so skizziert, dass der Vater die Kinder heteronorm erziehen und Geistersohn Jan schwul sein lassen wollte. Jan wollte dem Regime von Vater "John Eagle" entkommen, das ist das Bild. Wahrscheinlich hat er sich sogar in den Barkeeper in Ruinerwold verliebt. Dieser nette Barkeeper, der ihm geholfen hat, die Polizei zu rufen.

Quelle: visserleeuwarden.nl

Die Menschen werden zur Einführung von George Orwells Gedankenpolizei massiert. Nur wenige Niederländer werden dagegen sein. Tatsächlich werden es viele gut finden, dass zum Beispiel Menschen mit abweichenden Gedanken Heteronormativität (Der Heterosexuelle als Norm) ist die Ansicht, in ein Umerziehungslager gesperrt zu werden (GGZ-Pflegeversorgung). Und dafür ist es sehr praktisch, dass die Polizei keinen Durchsuchungsbefehl mehr braucht, sondern einfach reinkommen kann. Pater Gerrit Jan soll seine Kinder aus der Heimschulgruppe mitgebracht haben, weil sie den staatlichen Regeln folgen sollten. Dies weist wahrscheinlich darauf hin, dass seinen Kindern LGBTI-Normativität beigebracht wurde und er dem nicht zustimmte. Wenn Sie es in Zukunft als unangemessen empfinden, dass Ihre Kinder in der Grundschule einer Drag Queen zuhören, die ihnen sagt, dass sie kein Junge oder Mädchen sind, dass sie aber trotzdem ihr Geschlecht wählen können und Sie etwas dazu sagen, dann sind Sie es ein potenzieller Dissident. Diese Geisterfamilie PsyOp hat sich bereits darum gekümmert.

Wir sehen also die Vorbereitung eines Überfallgesetzes, aber weil es nicht mehr aufgerufen wird und weil die Menschen durch eine psychologische Operation in den Akzeptanzmodus gebracht werden, wird niemand der Einführung dieser Gedankenpolizei und ihrer Überfallmethoden widersprechen.

Wenn ich an Holland denke, sehe ich breite Flüsse, die sich langsam durch das unendliche Tiefland bewegen, Reihen undenkbarer, spärlicher Pappeln, die am Ende wie hohe Federn stehen. und in dem weiten Raum versunkene Bauernhöfe, die im ganzen Land verstreut sind, Baumgruppen, Dörfer, abgeschnittene Türme, Kirchen und Ulmen in einem großartigen Kontext. Die Luft hängt tief und die Sonne wird langsam in graue, mehrfarbige Dämpfe gehüllt, und in allen Regionen wird die Stimme des Telegraafs ohne Kritik angenommen und gehört.

Quelllink-Listen: npostart.nl, assercourant.nl

215 Anteile

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Über den Autor ()

Kommentare (10)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Kamera 2 schrieb:

    Im Zusammenhang mit seltsam und gruselig

    Das seltsame Rätsel um einen sogenannten Doppelmord? da wurde ein Verdächtiger festgenommen
    wegen der Entdeckung zweier lebloser Leichen am Martin Luther King Laan in Diemen.

    Was ist eine logische Frage, warum wurden sie von wem und wie gefunden? Alles bleibt in den unbekannten, gespenstischen, Spukhausszenen.

    Es scheint sich um eine Episode aus Kapitel vier einer Soap zu handeln, NL ist klein.

    Der Verdächtige öffnete nie die Tür mehr und warum gab es keine Krankenwagen, immerhin gab es zwei !!! die Toten, Wiederbelebten und Dutzenden von Fragen zu bereuen ...

    https://www.youtube.com/watch?v=_pO9bWD74Qs

    https://www.telegraaf.nl/video/1290562007/mysterie-flatdoden-verdachte-deed-nooit-open

    https://www.parool.nl/amsterdam/lichamen-van-vrouw-en-baby-gevonden-in-woning-diemen-man-opgepakt~b1f8cce3/?referer=https%3A%2F%2Fwww.google.nl%2F

  2. Martin Vrijland schrieb:

    Ah, ja, es war wieder Zeit für eine neue Nachricht im Telegraaf. Würden sie meine Facebook-Timeline im Auge behalten?

    Das Skript ist gut zusammengestellt:
    https://www.telegraaf.nl/nieuws/733860460/dit-is-het-huiveringwekkende-lesmateriaal-van-de-spookvader
    (kostenlos im Inkognito-Modus des Google Chrome-Browsers zu lesen)

    Ich glaube, dass die Hälfte der niederländischen Kirche an Engel und Dämonen glaubt. In der Tat glauben Milliarden von Menschen auf der Welt an Engel, Dämonen oder Dschinn (laut Islam).
    Das heißt, wir warten auf die nächste Pauw-Sendung, in der ein Kult-Experte erklären wird, wie außergewöhnlich die Ideen von John Eagle waren!

    Wo ist Peter R. in dieser Geschichte? Oh ja, das wird natürlich abgerufen, wenn DNA-Tests für die gefundene Geistermutter durchgeführt werden sollen! (aber das ist nur eine Vorstellung davon, wie die Skriptsequenz aussehen wird)

  3. Keyboarde schrieb:

    Eine meiner Schlussfolgerungen nach dem Lesen der neuesten Artikel auf dieser Website:
    Wir müssen alle dafür sorgen, dass uns unter anderem die folgenden Rechte nicht genommen werden, da diese Rechte immer von Personen und Institutionen bedroht werden, die nach mehr Macht und Macht suchen:

    - das Recht, eine Hausdurchsuchung ohne richterliche Anordnung abzulehnen

    - Recht auf Bildung zu Hause (möglicherweise unter bestimmten Qualitätsbedingungen)

    - das Recht, Impfungen abzulehnen

    - das Recht auf Selbstverteidigung

    - das Recht, Beamte im Amt zu filmen, solange Sie sie bei ihrer Arbeit nicht stören

    • Martin Vrijland schrieb:

      Vor allem aber: das Recht zu überlegen, was Sie wollen
      Die Einführung der Gedankenpolizei.

      Wohlgemerkt, der Mann glaubte an "Geister". Etwa 5 Milliarden Menschen auf der Welt machen das. Christen in Engeln und Dämonen, Muslime ebenso wie evangelikale Christen glauben, dass der Herr seinen Heiligen Geist zu Pfingsten gesandt hat. Wir haben also einen Pfingsturlaub.

  4. Keyboarde schrieb:

    Danke für den Zusatz, darauf kommt es immer an.
    Jeder Einzelne hat das Recht zu denken / zu glauben, was er oder sie will, sowie das Recht, entsprechend zu handeln, solange dies nicht die Rechte und Freiheiten anderer verletzt.

    Die Logik der Moral ist für denkende Menschen nicht so schwierig, und Sie müssen sich in den Details nicht einig sein.

  5. Keyboarde schrieb:

    Und gerade über die Nachricht selbst ist es in der Tat lächerlich, wie umfangreich / detailliert die Berichterstattung darüber ist, und dies weist in der Tat auf eine zugrunde liegende Absicht hin. Ob diese Absicht darin besteht, die überarbeiteten Menschen in den Abendstunden zu unterhalten oder Gesetzesänderungen anzuregen, ist keine Ahnung. Die Tatsache bleibt, dass wir unsere Rechte schützen müssen und dass Sie sich dafür einsetzen, finde ich eine gute Sache.

  6. LachsInClick schrieb:

    schau, es ist gelöst, es müssen nicht so harte Leute sein. Einfach rausnehmen und testen….

    https://www.rtlnieuws.nl/nieuws/nederland/artikel/4900756/jongeren-ruinerwold-familie-dna-vader-geisoleerd-opgesloten

  7. Warum willst du das wissen? schrieb:

    Besondere Ereignisse in letzter Zeit. Heutzutage hat der Richter nach dem Fall Anne Faber auch eine doppelte Rolle als Psychologe erhalten. Kommerzielle Unternehmen haben jetzt eine doppelte Rolle als Polizei ...

    https://www.rtlnieuws.nl/nieuws/nederland/artikel/4900571/fraude-verzekering-verzekeringsfraude-openbaar-ministerie-om

  8. Kamera 2 schrieb:

    Mutter van Ruinerwold nicht begraben, sondern laut Telegraaf heimlich eingeäschert, via via
    Laut dem Telegraphen
    Das Krematorium gibt eine spezielle Akte heraus. Was sollen wir dort noch einmal tun?
    von. Die Mutter ist nicht begraben, sondern nach der Kristallkugel des Telegraaf.
    Nicht im Garten begraben, sondern mit einer sogenannten "Spezialfeile" eingeäschert.
    Wir dürfen keine Details herausbringen, aber?

    https://www.telegraaf.nl/nieuws/2021026523/moeder-ruinerwold-gezin-in-geheim-gecremeerd

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. meer informatie

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browser-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie unten auf "Akzeptieren" diese Einstellungen.

schließen