Terroranschläge unter falscher Flagge in London, Manchester, Paris, Barcelona und Rotterdam auf 23 und 24 im Oktober? (UPDATE)

Abgelegt in NAGRICHTEN ANALYSEN by auf 22 Oktober 2019 37 Kommentare

Quelle: bbc.com

Heute habe ich ein Video bekommen, in dem Ole Dammegard für 23 und 24 October Terroranschläge in London, Manchester, Paris, Barcelona und Rotterdam vorhersagt (UPDATE am Ende des Artikels). Ich habe Ole Dammegard, einen dänischen Frontmann für alternative Medien, in früheren Artikeln als kontrollierten Gegner beschrieben. Dies bedeutet, dass er möglicherweise die Wahrheit preisgibt, um Kredite zu gewinnen und als Sicherheitsnetz für die herrschende Macht zu dienen. Kontrollierte Bauern können daher manchmal Dinge offenbaren. Natürlich kann ich mich irren, aber ich vermute, Dammegard ist so ein kontrollierter Bauer.

Er verteidigte in der Vergangenheit einen ehemaligen Frontmann der alternativen Medien namens Zen Gardner. Es stellte sich heraus, dass dieser Zen Gardner (nachdem er in den alternativen Medien viele Jahre an Bedeutung gewonnen hatte) mit der Kinder-Gottes-Sekte in Verbindung gebracht werden konnte. In Dieser Artikel en Dieser Artikel Ich erklärte, wie alternative Medienfrontmänner immer Unterstützung erhalten und dann das Schiff versenken. Der eine entpuppt sich plötzlich als Mitglied eines Kultes, der Pädophilie verherrlicht, und der andere begeht in einer Radiosendung live Selbstmord (um nicht viel später wieder am Leben zu sein). Studieren Sie diese Artikel, um herauszufinden, wie dieses Spiel der kontrollierten Opposition gespielt wird.

Dammegard stützt seine Informationen auf drohende Terroranschläge (nach eigenen Angaben) auf die Verfolgung bestimmter Informationsflüsse über Jahre. Ich kann nicht anders, als den Eindruck zu bekommen, dass er die Informationen erhält. Für mich bedeutet dies, dass wir bereits eine haben Sicherheitsnetz Frontmann ins Leben gerufen, dass Nach Angriffen können die Wahrheitssucher alles auf einmal erfassen. Immerhin ist er der Held, der schon alles vorhergesagt hat.

Aus meiner Sicht sollten wir uns daher nicht wundern, dass diese (falschen) Angriffe tatsächlich stattfinden werden. Dann werden wir wahrscheinlich eine neue "Wahrheitsgemeinschaft" online stellen und diese Wahrheitsgemeinschaft wird vollständig in der Tasche der Dienste sein, weil sie ihren glaubwürdigen Frontmann (Ole Dammegard) frühzeitig ins Leben gerufen haben. So wird das Spiel der kontrollierten Opposition seit Jahrzehnten gespielt, und so wird es diesmal sein.

Ole stützte seine Informationen auf Daten eines Unternehmens namens Crisis Solutions (crisis-solutions.com). Mein Unterbauch sagt, dass er seine Informationen von denselben Diensten erhält, die die Operationen unter falscher Flagge kontrollieren.

Dammegard sagt morgen und übermorgen 39-Angriffe in den fünf genannten Städten voraus. Die Operation unter falscher Flagge (die als Terrorübung angekündigt wurde) hätte sogar einen Namen erhalten. Es würde sich um die Operation "Seeadler" handeln.

Darüber hinaus würde es eine Katastrophenübung in einem Kernkraftwerk in Nordschweden geben, von der Dammegard auch vermutet, dass es sich um einen Terroranschlag unter falscher Flagge handelt. Überzeugen Sie sich selbst, wie Dammegard es im folgenden Interview als Guru der alternativen Medien schön ausdrückt. Ich traue dem Mann nicht, aber ich habe das unter den beiden genannten Weblinks und den oben genannten erklärt.

Wenn es sich in der Tat nicht nur um Terrorübungen handelt, sondern um tatsächliche (falsche) Angriffe, dann könnten Sie auch den gegenteiligen Effekt erzielen, nämlich dass die Dienste sagen, dass Kanäle wie Ole Dammegards und alternative Medien daran schuld sind dass terroristische Organisationen sich der Übungen bewusst sind und diese Übungssituation daher nutzen, um an diesen Tagen tatsächliche Angriffe durchzuführen. Kurz gesagt: Es sind genau diese (kontrollierten) alternativen Medien, die dem Blackjack die Schuld geben, und das ist ein guter Grund, alles, was keine Mainstream-Medien sind, dauerhaft aus dem Internet zu entfernen. Schließlich sind es die alternativen Medien, die, wenn nötig, alle Arten von Übungen, die so geheim wie möglich geplant sind, herausbringen müssen. Dann kann gesagt werden, dass die alternativen Medien "Terrorgruppen" mit Informationen geholfen haben, damit sie Juist konnten Angriffe ausführen, während alle dachten, es sei eine Übung.

Polizei und Armee könnten sogar (im Falle eines gefälschten Angriffs, von dem angenommen wird, dass er real ist; falsche Flagge) sagen, dass Wahrheitssucher mit ihren Kameras und Informationen teilen (siehe Dammegards Aufruf, alles zu filmen), Die terroristischen Gruppen haben noch mehr geholfen, was ihre Arbeit behinderte.

War eine so große Terrorübung nicht das Szenario von 911? Schon damals gab es große Übungen der Luftraumsicherheitsorganisation NORAD; die den Luftraum bei Terroranschlägen koordinieren. Es ist daher ein plausibler doppelter Grund, dass die alternativen Medien im Falle einer Terrorwelle von morgen und übermorgen als mitverantwortlich bezeichnet werden können. Dann werden die alternativen Medien mit ihren frühen Enthüllungen über Terrorübungen tatsächlich mitverantwortlich gemacht.

Welches Szenario wird es sein? (1) Ole Dammegard wird der neue Anführer in der Wahrheitsbewegung als Sicherheitsnetz der Macht of (2) er ist mitverantwortlich für die tatsächliche Durchführung von Terrorakten zu den Terminen, die er gegebenenfalls ans Licht bringen musste, ist Kaffeesatz. In jedem Fall bleibt abzuwarten, ob es zu den Übungen oder zu Angriffen (False Flag) kommt. Dies entspräche jedoch der Erwartung der gefälschten Flaggenterrorwelle, die hier auf der Website bereits erwähnt wurde. Europa kann einen Kickstart für das geplante große Chaos gebrauchen. Sicherlich in dem Moment, in dem der Brexit nun endlich in ein Debakel zu geraten scheint. Sie wollen nichts mehr als Chaos. für 'Ordo ab Chao'.

Dammegard würde daher möglicherweise den Grundstein für ein endgültiges Verbot einer alternativen Website sowie für das Filmen von Polizei, Armee und "Hilfspersonal" legen.

UPDATE 24-10-2019

Derzeit gibt es keine Anzeichen für Angriffe oder Terrorübungen. Dammegards Rolle war daher etwas kleiner als ich es ihm zuschrieb, und sie griffen auf dieselbe alte Taktik zurück. Er wurde nicht zum großen Helden, und er und seine Anhänger wurden auch nicht zu Gefährten, die Terroristen halfen, indem sie Polizei und Armee filmten. Nein, er wurde der Mann, der die Glaubwürdigkeit der alternativen Medien wieder untergraben konnte. Ich sage es noch einmal, denn dies geschah schon früher, als sein großer Freund Zen Gardner jahrelang als Mitglied und Anführer der Kinder Gottes-Sekte entlarvt wurde. ein Kult, der den Sex mit Kindern anregt. Ole Dammegard hat sich bereits als Shill erwiesen und beweist dies nun noch einmal. Dies ist eine der Sicherheitsnetzstrategien der Dienste. Sie bringen ihre Bauern auf den Markt, die von den alternativen Websites (die ebenfalls selbst kontrolliert werden) weit verbreitet sind. Dann sprengen sie die Dinge mit einem großen Skandal. Ich habe diesen Prozess in vielen vorherigen Artikeln beschrieben. Ich bleibe mein Fall.

Wohlgemerkt, Leute wie Ole Dammegard verkünden weiterhin Halbwahrheiten als Verschwörungstheorien. Sie müssen kritisches Denken blamieren, indem sie zuerst viele Unterstützer versammeln und dann Dinge beschämen. Zen Gardner wird auch einfach unter Kontrolle gehalten. Leute wie Willem Felderhof (Open Mind Conference) und Ole Dammegard freuen sich, daran teilzunehmen, aber auch Sites wie Ella Ster. Ich rate Ihnen, sich von diesen Shills fernzuhalten.

Erscheinungsdatum des Originalartikels: 22 Oktober 2019 16: 47

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Über den Autor ()

Kommentare (37)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Martin Vrijland schrieb:

    „Was kann ich tun?“ Befolgen Sie also nicht den Rat von Dammegard und meiden Sie besonders die Hotspots und kaufen Sie ein paar Wochen lang Konserven und Trinkwasser.

    Denken Sie also nicht, dass Sie durch Filmen einen großen Durchbruch erzielen können. Das ist eine Falle, um ein Verbot dafür zu realisieren. Also mein Rat: Höre nicht auf diesen Machthaber Ole Dammegard.

    • Martin Vrijland schrieb:

      Wahrheitssucher werden bald (dank - Bauer der Geheimdienste - Ole Dammegard) die neuen Terroristen sein. Sie halfen den Terroristengruppen, Informationen zu erhalten, indem sie die Übungsdaten und -orte bekannt gaben, und sie schickten Leute auf die Straße, um die Polizei und die Armee zu filmen (damit die Terroristen erneut auf sie reagieren konnten).

      Markiere meine Worte!

  2. Wahrzeichen schrieb:

    Sehen Sie sich das Logo oben rechts im Video von Ole an. Warum so viel Symbolik, wenn Sie sich tatsächlich als Wahrheitssucher bezeichnen? Muss man dann Zweifel säen?

    • Kamera 2 schrieb:

      @ Marcos

      Gerade Markos unterschätzen die Symbolik, sie ist der Kern der Botschaft am Anfang.

      Aber warum zum Beispiel hat Ella Ster oder Olle Damnguard nicht einen MartinVrijland-Film auf ihrer Website vom Pegida-Demonstrationsschwindel propagiert, sondern von diesem Wolf im Schafspelz?

      Warum wurden Martin Vrijlands Erklärungen beim OM nie ernst genommen, warum? weil dieser blogger NICHT geprüft wird, also leute.

      Der Dammgard, der redet und schlägt und nie, aber nie, etwas mit ernstem Material unterstützt hat. Alles ist eine falsche Fahne, während 80% Hoax ist. Leute wie Olle Dammgard sind sogar der schlimmste Typ, die Verräter unter der Erde (Widerstandsbewegung), um es so auszudrücken, der Soldat mit unserer Uniform auf dem Rücken schießen
      Sagen Sie dasselbe wie die kontrollierte Opposition WantToKnow, EllaStar, Niburu.co und mehrere.

      Es ist ein Bauer wie Icke, der nicht zensiert wird. Wenn Sie heftige Aussagen über die CIA machen und mehr als Sie erwarten sollten, würden Sie denken, nein, nicht Olle, Olle kann einfach weitermachen und den neu erwachten Mob zahm halten, einen gut besetzten Verräter, den Sie Leute wie Olle Dammguard nennen , Picke mit vielen Federn, höre nicht zu

      https://sarahwestall.com/deep-state-cia-psyop-strategy-of-tension-with-ole-dammegard-pt-1/

      • Martin Vrijland schrieb:

        Es wird von vielen nicht akzeptiert werden, dass jemand, der anscheinend die "Deepstate" -Gespräche über PsyOps und "Problem, Reaktion, Lösung" enthüllt, selbst ein Spielball der Macht sein könnte.

        Dafür muss man wissen, dass die herrschende Macht weiß, dass man die Opposition nur im Griff haben kann, wenn man selbst einen Bauern zum Oppositionsführer ernennt.

        Ein so gut besetzter gegnerischer Bauer ist wie ein Chamäleon, das die gleiche Farbe und den gleichen Geschmack hat wie Menschen, die wirklich frei denken. Das macht es mir sehr schwer, denn jemand wie Dammegard, aber auch Robert Jensen versuchen genau das zu kopieren, was ich mitbringe. Nur meine Seite ist stumm geschaltet, überall zensiert und gekapselt. Auf der anderen Seite erhalten sie volle Aufmerksamkeit.

        Eine sehr ausgefeilte und kluge Strategie.

        • Kamera 2 schrieb:

          @ Martin

          Sehr raffiniert, diese Massenpsychologie gibt es schon seit Jahrzehnten, vielleicht funktioniert sie für die Massen, aber nicht nur für alle, und sie wird immer mehr.

          https://www.encyclo.nl/begrip/massapsychologie

          • Kamera 2 schrieb:

            Übrigens waren Xandernieuws vergessen worden, die Halbtelegraphenzeitung oder die von oben kontrollierte Opposition, da gibt es noch mehr.

            Es scheint, dass alle diese Websites gemeinsam die Nachrichten von Olle Dammegard kommunizieren müssen. Es ist nicht schlecht für uns alle, dass es nicht im Regenradar gelandet ist. Vielleicht kommt das, "der Radarangriff", du musst Mitglied von Xandernieuws oder Telegraaf oder Ellastar werden

            Also muss eine Alarmglocke losgehen.
            Angenommen, Ole hat recht, dann ist er in der Verschwörung. Angenommen, er hat nicht recht, das heißt Aufstachelung oder Angst. Auf Wiedersehen, alle alternativen Medien, aber Ole wird untergehen
            und der Rest geht weiter, weil sie nur der Bote sind.

            Massenpsychologie für die Wachmeute

          • Martin Vrijland schrieb:

            Nun, De Telegraaf spielt die PsyOp-Hauptrolle und die Websites der kontrollierten Opposition spielen die Rolle von Sicherheitsnetzen.
            Sicherheitsnetze, die wie Chamäleons die Farbe von Vrijland aufnehmen.
            Die Zensur von Facebook und anderen sozialen Medien erledigt den Rest. Die kontrollierten alternativen Standorte drücken nur die Sicherheitsnetzbauern und bringen Vrijland zum Schweigen.
            Außer jetzt bei Xander ... weil jetzt die Verbindung zu Geenstijl und Jensen plötzlich hergestellt werden muss, weil ich immer diese 2-Sites verfügbar mache.

          • Wahrzeichen schrieb:

            Ich verstehe und verstehe sehr gut, was Sie oben erklären. Was mich jedoch immer noch beschäftigt, ist die Frage, warum diese Site die bekannte Symbolik verwendet. Die Zahl der Menschen, die diese Symbolik durchschauen, wächst. Warum also diese Taktik? Welche Idee steckt dahinter?

          • Guppy schrieb:

            Mir ist auch aufgefallen, dass Martin Vrijland im gleichen Atemzug wie Jensen und ohne Stil erwähnt wird. Sie denken wirklich, dass jeder respektvoll ist, nicht durchzukommen.

            Es fällt mir auch auf, dass es unter den Antworten auf zum Beispiel xandernieuws Reaktionen gibt, die die tatsächliche Situation verstehen. Nun ein kleiner Ölteppich, der aber langsam immer größer wird. Sie können fangen, was sie wollen, aber es ist schon zu spät.

            Die Wahrheit hat bereits gewonnen.

  3. Warum willst du das wissen? schrieb:

    Würde Ole auf dieser Website mitlesen? In Minute 14: 21 sagt er: "Es basiert auf dem alten Problem, der Reaktion, der Lösung." Und wiederholt dies noch ein paar Mal.

    Wir können hier eine Umfrage starten. Welches von Martin skizzierte Szenario wird wahr? 😉

    Persönlich denke ich, dass Szenario 2 für das Skript am meisten erwünscht ist. Eine größere Gruppe wird auf einmal aus dem Spiel gebracht. Zunehmend wird auf alternative Medien in der Politik und in den Mainstream-Medien Bezug genommen. Es ist ein "schöner" Moment, diese alternativen Medien in sein Hemd zu verwandeln.

    Aber wenn die Dinge nicht wie geplant verlaufen, ist Szenario 1 natürlich ein guter Backup-Plan. Dazu müssen die vorhergesagten Angriffe nicht einmal stattfinden. Wenn nichts passiert, wird Ole automatisch zum allwissenden Wohlbefinden erhoben.

  4. Schnürsenkel schrieb:

    Ist es nicht schlau, alles zu filmen und dies nicht herauszubringen? Warten Sie, bis alle Untersuchungen abgeschlossen sind, und stellen Sie sie dann online, damit die offizielle Geschichte möglicherweise ungültig wird.

    • Martin Vrijland schrieb:

      Nein, da vermutlich das Argument verwendet wird, dass die Terroristen (falls etwas passiert) Zugriff auf Big Data hatten.
      Mit anderen Worten: Mit den meisten Apps können Sie auf Ihren lokalen Speicher zugreifen und diese Daten anzeigen, sodass die Big-Data-Server häufig auch Ihre Fotos und Videos enthalten.
      Wenn "Terroristen" auf diese großen Datenmengen (Hacking-Server) zugreifen können, haben sie Ihre Fotos und Videos.

    • Martin Vrijland schrieb:

      Ole wird schwer angegriffen ... Ole. Es ist seine Aufgabe, das zu normalisieren. Kurz gesagt, die Wahrheitssucher sind es gewohnt, über Dammegard unterdrückt zu werden.
      Natürlich werden viele diesem Sicherheitsnetz nachlaufen, aber es ist alles zu raffiniert für mich.

      "Der beste Weg, die Opposition zu kontrollieren, ist, sie selbst zu führen."

      Als gutes Chamäleon wird Ole Dammegard nun auch diese Texte verwenden.

    • Martin Vrijland schrieb:

      Alfred Lambremont Webre ... ein weiterer fantastischer kontrollierter Gegner

    • Martin Vrijland schrieb:

      Ole kann in einem teuren Wohnmobil herumreisen und die fantastischsten Abenteuer erleben.
      Seine Rolle: sich an die Unterdrückung gewöhnen (und vor allem "Angst haben" ... weil natürlich nicht jeder so ein Held wie Ole ist).

    • Martin Vrijland schrieb:

      Hey Ole! Wollen Sie vielleicht schon den Grundstein für ein neues Gesetz legen, das kleine Versammlungen ohne Erlaubnis verbietet?

  5. ellie schrieb:

    Vorausgesetzt, es ist richtig, dass Ole eine kontrollierte Opposition ist. Weiß er das selbst? Ist er ein bewusster Teil des tiefen Zustands oder ist er selbst ein Opfer von Manipulationen?

  6. Martin Vrijland schrieb:

    Weitere Personen, die Ole Dammegard für einen CIA-Aktivposten halten:

    http://mileswmathis.com/ole.pdf

  7. Martin Vrijland schrieb:

    Nun, es war ein heftiger Terror-Tag, Ole!
    Also ist er durch den Korb gefallen
    Loswerden..Serve..nicht zurückstoßen!
    Tschüss!

  8. 4 caroline schrieb:

    Nur die Anzahl 39 stimmt überein. (Ole)

  9. 4 caroline schrieb:

    Und in Pauw wurde gestern natürlich sofort mehr Kontrolle besprochen .. Verfolgen von 39-Aufbauten in einem LKW ..

    • Martin Vrijland schrieb:

      Großartig! Wir haben es dank Ole verhindert!
      Weiter so Ole!
      Dank Ole ist die NATO dringend zusammengekommen, um die falsche Flagge zu wehen!

      Wow WauW WauWW !!! Ole ist nur ein Held!
      Massiv massiv !!

      "Dringlichkeitstreffen in Brüssel!" Mein Arsch

    • Warum willst du das wissen? schrieb:

      Wie weit würden die Symbolik und / oder NLP-Techniken in solchen Videos gehen?

      Das frage ich, weil ich bemerke, dass mich der Schal von Ole ablenkt, der mich an die Haut einer Schlange erinnert. Ich bemerke auch Oles Standpunkt in diesem Video. Er ist mehr in Nahaufnahme und schaut die Zuhörer nach unten.

  10. Wilfred Bakker schrieb:

    Update oben, 33.39 Minuten hier auf dem Bildschirm, lustige Leute.

    Liebe

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. meer informatie

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browser-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie unten auf "Akzeptieren" diese Einstellungen.

schließen