Türkische Offensive Syrien ist Vorbote Europas

Abgelegt in NAGRICHTEN ANALYSEN by auf 10 Oktober 2019 6 Kommentare

Quelle: thenypost.com

Es war ein bisschen lächerlich, wie niederländische Politiker gestern auf den türkischen Angriff in Nordsyrien reagierten. Es war seit Tagen in der internationalen Presse, dass die Türkei einen Deal mit den USA gemacht hatte und dass Trump seine Truppen zurückgezogen hatte, um dem türkischen Überfall nachzugeben. Wir nennen das "Senf nach dem Essen". Dann kreuzen Sie ein solches Land im Voraus an, anstatt zu weinen, wenn es zu spät ist. Es kann jetzt klar sein, dass Politiker das oben erwähnte Hauptskript kennen und höchstens das Handeln für "Oh, wie wütend wir sindSpielen. Amerika zieht sich von kurdischen YPG-Kämpfern zurück, die zuvor zur Bekämpfung des selbst geschaffenen IS (ehemals ISIS) eingesetzt wurden. Klingt das seltsam für Sie, dass ich sage, dass IS geschaffen wurde? Dann müssen Sie zuerst das Masterskript durchsehen.

Das Hauptskript besagt, dass die Türkei an Macht gewinnen musste. Die Türkei brauchte dafür ein Mittel der Macht, und das bedeutet, dass Flüchtlinge nach Europa fließen. Indem Sie einen Krieg in Syrien durch selbst geschaffene Stellvertreterarmeen beginnen, helfen Sie nicht nur der Rüstungsindustrie, sondern auch der Türkei, einen goldenen Hahn zu bekommen. Wenn die Türkei die Tore des Flüchtlingsstromes nach Europa öffnen würde, würde dies viel Chaos in Europa schaffen. Dazu muss ein wenig Druck auf den Wasserhahn ausgeübt werden, genau wie ein Wasserturm, mit dem Druck auf die Rohre ausgeübt wird. So wurde ein Krieg in Syrien begonnen. Ein Krieg, der die Führung durch sehr viele Flüchtlinge unter Druck setzte. In der Zwischenzeit halfen die internationalen Geheimdienste aus den Niederlanden und anderen Ländern mit, indem sie all jenen Dschihadisten, die so eifrig nach Syrien reisten, "überhaupt nichts" entgegensetzten. So bauen Sie Proxy-Armeen auf und erhalten Ihr politisches Erscheinungsbild durch Gesprächsprogramme mit empörten Politikern und Jeroentjes Pauw und Matthijs van Nieuwkerkjes, die die Augen der Menschen immens verschließen können (natürlich gegen ein hohes Gehalt).

Die Türkei hat während der Ära von AKP und Erdogan eine superstarke Militärindustrie aufgebaut, auf die sich noch keine Medien konzentriert haben. Es ist jetzt in der Lage, große Fregatten selbst zu produzieren, produziert Panzer, Drohnen, Kampfhubschrauber besser als der Apache und so kann die Liste vervollständigt werden. Das Land hat auch eine Armee, gegen die Sie vorgehen und wenn es darauf ankommt innerhalb weniger tage quer durch Europa rollen. Die Türkei hat das getan, was Deutschland im 30 des letzten Jahrhunderts getan hat, als niemand darauf geachtet hat. Es hat die zweitgrößte Armee innerhalb des NATO-Bündnisses (nach den USA); das Bündnis, das es eigentlich nicht mehr gibt, weil die EU wütend auf die Türkei ist und Minister Stefje Blok die Türkei will das stimmrecht Innerhalb der NATO und der USA wurde bereits mit der Türkei gestritten und sogar Sanktionen verhängt. Diese Sanktionen haben zu einem erheblichen Rückgang der türkischen Lira geführt, aber entgegen unserer Einschätzung ist dies insgeheim sehr vorteilhaft für die türkische Wirtschaft. Das bringt nicht nur eine Menge Touristen (weil billige Ferien), sondern ist auch besonders gut für den Export. Da die Türkei mehr Waffen produziert als Sie wahrscheinlich wissen, ist das sehr gut für die Militärindustrie, so dass Sie als Land in sie investieren können.

Die Türkei kann daher fast alles selbst produzieren und hat sogar einen Kampfjet der 5e-Generation in der Entwicklung. Die Türkei ist bereit für die lange geplante Aufnahme Europas durch einen Blitzkrieg. Dafür ist es nützlich, wenn es in Europa bereits ein bisschen Chaos gibt und der Brexit dafür genutzt wurde, aber es wird auch helfen, dass die Polarisierung zwischen links und rechts durch (Terrorismus, der von den Diensten selbst verursacht wurde) auf ein hohes Maß gesteigert wurde. Der Docht muss nur innerhalb der EU-Grenzen in das Pulverfass geworfen werden. Ein paar weitere Medien-Hoaxes mit Szenen-Attacken; das wird Wunder wirken. Wenn die Türkei die Offensive in Nordsyrien mit der Öffnung des Flüchtlingshahns nach Europa verbindet (weil die EU nicht den ganzen Weg mit der versprochenen 6-Milliarden-Unterstützung für den Empfang gehen will; weil die EU seit Jahren mit dem EU-Beitritt der Türkei zu kämpfen hat und weil die EU den sicheren Bereich für die Aufnahme von Flüchtlingen in Nordsyrien nicht unterstützen will), dann fließen die notwendigen Ex-IS-Kämpfer nach Europa und dann können Sie den Stellvertreterkrieg auf europäisches Territorium verlegen und Sie haben das Problem, für das die Türkei dann als Retter fungieren kann.

Dass Trump nun die kurdischen YPG-Kämpfer wie einen Stein fallen lässt, ist (wenn man das Master-Skript sieht) durchaus verständlich. Die EU wird wahrscheinlich wieder Trump die Schuld geben, aber wir werden uns allmählich dieser politischen Auseinandersetzung bewusst.

Wir sind am Vorabend der Auferstehung des Osmanischen Reiches und die Türkei hat alle Vermögenswerte. Das ist alles nach dem Master-Skript, aber das werde ich in meinem neuen Buch noch einmal erklären. Ich habe es bereits häufig auf der Website beschrieben, aber manchmal dauert es eine Weile, bis der Cent fällt. Die Türkei ist die neue Weltmacht und die USA das weströmische Reich am Ende seines Lateinamerikas. Das sorgfältig konstruierte Markenrecht (gepaart mit kritischem Denken über die Marionette Trump) wird durch die Sprengung der amerikanischen Wirtschaft aufgeblasen. Dies wird sich mit Trump befassen und die alte politische Ordnung wird wieder aufgegriffen. Gleichzeitig werden die Antiglobalisierungshaltung und die Kritik an der Klimaschutzagenda behandelt; denn das hängt alles mit der „richtigen“ Marke zusammen. Der Fahrplan zur Weltregierung muss wieder vollständig umgesetzt werden können, damit das Markenrecht die Macht erhält, es für wirtschaftliche Katastrophen und Chaos verantwortlich zu machen. Letzteres erwartet Amerika und Europa. Und dann tritt das alte römische Sterngel in Kraft: "Ordo ab Chao". Sie schaffen zuerst Chaos und stellen dann die Ordnung wieder her. Dieser neue Auftrag wird von Erdogan in Europa kommen, das ist meine Prognose für Jahre. Nehmen Sie Türkischunterricht.

Quelllink-Listen: telegraaf.nl

1K Anteile

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Über den Autor ()

Kommentare (6)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Riffian schrieb:

    Den ersten Anstoß gaben die Luziferer, man sieht, dass Erdogan seine Rolle als NATO-Trojaner erfüllt. Stellen Sie sich einen internen Konflikt vor und streuen Sie gleichzeitig mit widersprüchlichen Berichten die Sandmasse in die Augen (siehe auch Brexit). Wir werden sehen, wie die Dominosteine ​​fallen werden.

    Seit vielen Jahren konzentriere ich mich auf umfangreiche Analysen zum Thema Syrien, wobei ich die Bedeutung des Landes für die globalen Eliten als Art oder geopolitischen Zünder hervorhob. der erste Domino in einer Kette von Dominosteinen, der zu einem Krieg mit internationalen Mächten führen könnte. Ich glaube, dieser Krieg wird sich an mehreren Fronten entwickeln, am wichtigsten an der Wirtschaftsfront, aber es könnte sich durchaus zu einem Schießkrieg entwickeln, an dem zahlreiche Akteure beteiligt sind.

    Wie ich in früheren Artikeln erwähnt habe, werden geopolitische Ereignisse vom globalistischen Establishment als Ablenkung und Deckung für ihren kontrollierten Abriss der Wirtschaft ausgenutzt. Sie brauchen Sündenböcke für die Implosion der Everything Bubble, eine Implosion, die sie in 2018 mit einer Liquiditätsstraffungspolitik begonnen haben, die sich jetzt zu einer ausgewachsenen Finanzkrise beschleunigt hat. Die türkische Invasion in Syrien könnte das wichtigste Ereignis für Ablenkung sein.

    Der "Rückzug" der USA ist kein Rückzug, sondern der Auftakt zu einem größeren Konflikt, von dem die globalistische Kabale profitiert.
    http://www.alt-market.com/index.php/articles/3965-the-syrian-debacle-is-actually-well-planned-chaos
    https://en.wikipedia.org/wiki/Tel_Megiddo

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. meer informatie

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browser-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie unten auf "Akzeptieren" diese Einstellungen.

schließen